Institut LIMEST

LIMEST hat sich seit mehr als 10 Jahren der internationalen Sozial- und Marktforschung verschrieben. Wir helfen, die Ideen, Wünsche und Erwartungen aller Beteiligten in einem gemeinsam definierten Kontext zu durchdringen, die Sprache und das Verhalten genau zu deuten, um Ihre Vorhaben noch wirkungsvoller zu gestalten.

Eine langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Kooperationspartnern ist unser Ziel. Dank unserer schlanken Struktur, unserem internationalen Netzwerk, unserer Flexibilität und Transparenz können wir eine hohe Qualität zu einem guten Preis anbieten. 

In der qualitativen Sozialforschung geht es um das Aufspüren der feinen Unterschiede:

  • Ein noch so kleines Detail bei der Gestaltung Ihres Produktes oder seiner Platzierung kann von Markt zu Markt, von Land zu Land den entscheidenden Unterschied ausmachen und starke Auswirkungen auf das Konsumentenverhalten und Markenbewusstsein der Verbraucher haben.
     
  • Ein noch so kleines Detail in der Organisation Ihres Unternehmens, Ihrer Abteilung oder Ihrer Institution kann sowohl bei Entscheidungsfindungsprozessen als auch bei Reformvorhaben wesentlich sein.
 

Das Institut LIMEST in Berlin schärft Ihren Blick für die feinen Details und behält dabei das Ganze für Sie im Auge.

Wir führen qualitative Sozialforschungsstudien in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Polen und in anderen Ländern Europas durch und beraten bei Konsultations-, Reform- und Innovationsprozessen.

Dank unseres verankertseins in den Landeskulturen und der Analyse in der jeweiligen Landessprache haben wir das feine Gespür für die kleinen Details, die oft das Zünglein an der Waage sind.

Dabei verstehen wir uns als interkulturelle Vermittler sowohl innerhalb Ihrer Organisation als auch zwischen Ihrem Unternehmen / Ihrer Institution und den Kunden, Partnern, Klienten und Nutzern.